Institut für Diakoniewissenschaft und DiakonieManagement • Kirchliche Hochschule Wuppertal/Bethel

Bethelweg 8 • 33617 Bielefeld • Tel. 0521 144-3948 • E-Mail: mail@diakoniewissenschaft-idm.de

Tagung „Doing Culture“ am 23. und 24. November 2015 in Wuppertal

Diakonische Unternehmenskultur gewinnt zunehmend an Bedeutung in der strategischen Profilierung diakonischer Unternehmen in einer pluralen Gesellschaft. Am 23./24.11.2015 veranstaltete daher die Führungsakademie für Kirche und Diakonie (fakd) in Kooperation mit dem Institut für Diakoniewissenschaft und DiakonieManagement (IDM) eine Fachtagung mit dem Titel „Doing Culture – diakonische Unternehmenskultur gestalten“.

[Foto: Podiumsdiskussion (von links nach rechts) Barbara Montag, Dr. Ingolf Hübner, Prof. Dr. Beate Hofmann, Dr. Rainer Wettreck, Katharina Seil

Foto: Podiumsdiskussion (von links nach rechts) Barbara Montag, Dr. Ingolf Hübner, Prof. Dr. Beate Hofmann, Dr. Rainer Wettreck, Katharina Seiler

 

35 Expertinnen und Experten aus Deutschland und Österreich diskutierten engagiert Rahmenbedingungen und Maßnahmen zur Förderung einer diakonischen Unternehmenskultur, stellten sich im Rahmen eines Kulturmarktes Konzepte der Kulturförderung vor und reflektierten eigene Erfahrungen vor dem Hintergrund wissenschaftlicher Erkenntnisse.

Mit Thorsten Nolting, Vorstandsvorsitzenden der Diakonie Düsseldorf, und Prof. Dr. Beate Hofmann vom Institut für Diakoniewissenschaft und DiakonieManagement in Bethel konnten zwei renommierte Referenten aus Praxis und Wissenschaft gewonnen werden, die einen tiefen Einblick in die Thematik vermittelten.

Strategien der Nachhaltigkeit in der Förderung diakonischer Unternehmenskultur wurden mit Dr. Ingolf Hübner aus der Sicht der Diakonie Deutschland – Evangelischer Bundesverband, mit Barbara Montag aus der Perspektive eines diakonischen Landesverbandes und Dr. Rainer Wettreck und Katharina Sailer, welche die diakonischen Unternehmen vertraten, diskutiert.

Ein Besuch bei der Firma Vorwerk und Co. KG vermittelte interessante Eindrücke und Perspektiven der Gestaltung von Unternehmenskultur in einem Wirtschaftsunternehmen und ermöglichte einen unterhaltsamen Blick über den Tellerrand.

Aufgrund der großen Nachfrage zu dieser Veranstaltung ist eine Folgeveranstaltungen für den 24./25.10.2016 geplant. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Dr. Silke Köser unter silke.koeser@fa-kd.de.

Text geschrieben von Dr. Silke Köser

Dokumentation vom Kulturmarkt 23.11.2015

Unser Leitbild

Diakonie Gallneukirchen

Unternehmenskultur als Erfolgsfaktor – Wie (er)leben wir unsere diakonische Unternehmenskultur?

Diakonie Michaelshoven

Diakonie macht Sinn

Diakonie Bayern

Leitbildentwicklung als Kulturentwicklung

Ev. Diakoniewerk Zoar

Elemente einer diakonischen Unternehmenskultur – Diakonie Deutschland

Ev. Werk für Diakonie und Entwicklung e.V.

Netzwerk Diakonisches Profil – Arbeitsgemeinschaft Missionarische Dienste

Ev. Werk für Diakonie und Entwicklung e.V.

Impulstage

Diakonie Lahn Dill Wetzlar

Die Idee der Caring Community

Ev. Johanneswerk e.V.

Entwicklung einer vertrauensvollen und partizipativen Unternehmenskultur

Stiftung Ev. Jugendhilfe Menden

Nah-dran Werkstattbuch für Gemeindediakonie

Barbara Montag

Wo wird bei uns diakonische Profilbildung schon jetzt sichtbar, bzw. erlebbar?

Ev. Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost

Tagungsimpressionen

[Foto: Podiumsdiskussion (von links nach rechts) Barbara Montag, Dr. Ingolf Hübner, Prof. Dr. Beate Hofmann, Dr. Rainer Wettreck, Katharina Seil

Institut für Diakoniewissenschaft und DiakonieManagement

Bethelweg 8 • 33617 Bielefeld • Tel. 0521 144-3948 • E-Mail

[Foto: Podiumsdiskussion (von links nach rechts) Barbara Montag, Dr. Ingolf Hübner, Prof. Dr. Beate Hofmann, Dr. Rainer Wettreck, Katharina Seil